Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Unglückliche Niederlage im Derby

Am 09.12.23 trafen die 2. Herren des TBW Wülfrath in der Bezirksoberliga im Derby auf die zweite Mannschaft von Mettmann-Sport. Der TBW gab das Spiel in der 50. Spielminute aus der Hand und verlor unglücklich mit 26:20.

Das Spiel versprach genau das was ein Derby ausmacht – Spannung und Emotionen von Anpfiff hinweg. In den ersten zehn Spielminuten konnte der TBW durch seine offensive Deckung viele Bälle abfangen und Fehler provozieren, sodass im Angriff die gegnerischen Fehler eiskalt mit Toren ausgenutzt wurden. Hinzu kam eine stabile Torwartleistung, welche mehrere hundertprozentige Torchance verhinderten, sodass die Anzeigetafel eine 4:7 Führung für den TBW anzeigte. Jedoch kam Mettmann immer wieder ran und verkürzte immer wieder den „Toreabstand“. Somit gingen beide Mannschaften mit einem 12:12 in die Pause.

Die zweite Hälfte knüpften die erste Halbzeit an, sodass sich beide Mannschaften immer wieder einen Schlagabtausch lieferten. Jedoch lies beim TBW die Konzentration im Abschluss nach und der Mettmann konnte dies im Angriff eiskalt ausnutzen und dann auch seine Führung auf drei Tore ausbauen. Der TBW kämpfte sich noch einmal zurück, konnte jedoch ab der 50 Spielminute nichts mehr gegen die Niederlage ausrichten. Schlussendlich verlor die 2. Herren mit 26:20 in einem emotionalen und aufgeheizten Derby und musste die Punkte leider in Mettmann lassen.

Im nächsten Spiel sind die 2. Herren zu Gast beim CTG II. Das Spiel findet am 16.12.23 um wird um 18:30 Uhr angepfiffen. Dort heißt es Reaktion zeigen um die nächsten Punkte einzufahren!

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen