Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Sieg der mB gegen Haaner TV II!

Die männliche B-Jugend konnte sich am Wochenende gegen die Zweitvertretung des Haaner TV durchsetzen. Nachdem man eine Woche zuvor deutlich gegen das spielstärkere TSV Aufderhöhe verloren hatte, war die Motivation hoch es gegen den Haaner TV II besser zu machen. Das Spiel startete sehr umkämpft und keine der beiden Mannschaften konnte sich früh absetzten. So stand es nach 8 Minuten 3:3. Die Gäste kamen jetzt besser in die Partie und konnten sich immer wieder mit zwei oder drei Toren in Führung spielen. Doch mit einem 4:0 Lauf kämpfte sich unsere B-Jugend zurück und führten in der 18. Minute mit 12:11. Die Gäste konnten lediglich noch einmal auf 12:12 ausgleichen, ehe es mit 18:15 in die Pause ging. Wir kamen nicht gut aus der Kabine, sodass es in der 33. Minute wieder ausgeglichen stand (21:21). In dieser entscheidenden Phase des Spiels konnten wir uns erst mit zwei Toren absetzen und hinten konnte unser Torhüter einen 7 m entschärfen. Dann legten wir noch einen Zahn zu und konnten uns über 25:21 auf 28:23 absetzten. Die Gäste konnten noch einmal auf 28:26 verkürzen, doch stand am Ende des Spiels ein 33:28 auf der Anzeigetafel. Topscorer auf unserer Seite war Mika mit 11 Toren, allein 3 davon in den letzten 6 Minuten des Spiels. So bleiben die zwei Punkte in Wülfrath und wir gehen langsam, aber sicher der Winterpause entgegen.  Ein großer Dank geht auch an alle Fans, die den Weg in die Halle gefunden haben.

Bis zum nächsten Spiel!

Eure B-Jugend

Aktuelle News

One last Dance

Nach dem phänomenalen Aufstiegserfolg am vergangenen Wochenende, sind die Damen des TBW am Sonntag um 17:00 Uhr zu Gast bei SC Everswinkel. Für das Team

Weiterlesen

3. Liga – Wir sind wieder da

Den Matchball für die 3. Liga hatte sich die Mannschaft am Vortag selbst gut vorbereitet und ging voll motiviert in das Spiel gegen Weiterstadt. Für

Weiterlesen

Matchball für den TBW

Vor dem Doppel-Spieltag am vergangenen Wochenende war die Ausgangslage klar – mit zwei Siegen ist die 3. Liga sicher. Der HC Burgenland war am Samstag

Weiterlesen