Tradition. Heimat. Leidenschaft.

3. Herren mit Auswärtssieg bei TuSEM Essen 3

Die 3. Herren konnten einen wichtigen Auswärtssieg gegen TuSEM Essen 3 feiern.

Das Spiel ging gut für uns los und wir lagen schnell mit 2:0 vorne. Doch danach gab es einen heftigen Bruch im Spiel (bei uns), viele technische Fehler, Unkonzentriertheiten, unnötige Hektik und zu viel “Kopf durch die Wand” sorgten für einen 4:10 Rückstand.

Die grüne Karte und die Umstellungen sorgten anschließend wieder für Erfolg. Über ein 7:10 ging man mit einem 10:11 Rückstand (6:1 Tore für uns zwischen der 16. Minute und der Halbzeit) in die Pause.

Die 2. Halbzeit ging ausgeglichen weiter, kein Team konnte sich absetzen. Entsprechend der Verlauf: 14:14 (40.), 18:18 (50.) und dann 22:22 in der 57. Minute.

Innerhalb von 120 Sekunden fiel dann die Entscheidung. 23:22 für uns, 7m für Essen, den wir parierten und dann das 24:22 für uns. Essen reagierte mit einer Manndeckung, die wir zum 25:22 nutzten. In der letzten Minute gab es nur noch Ergebniskosmetik – am Ende stand der 26:23 Auswärtssieg und die Erleichterung war groß, gerade nach dem desaströsen 4:10 Start.

Am Samstag kommt es dann zum Derby (Anwurf 14 Uhr in Wülfrath) gegen die Zweitvertretung aus Mettmann, die bisher ohne Verlustpunkt an der Tabellenspitze stehen.

Aktuelle News

Ersten Herren wollen erneut punkten

Am kommenden Samstag (18 Uhr) empfängt der TBW Kaldenkirchen in der heimischen Fliethe. Kaldenkirchen kämpft noch um den Klassenerhalt, während Wülfrath bereits gesichert ist. Im

Weiterlesen

Familienzusammenführung beim TBW

Der TBW kann den nächsten hockkarätigen Transfer für die neue Saison verkünden und verpflichtet mit Yannik Nitzschmann den älteren Bruder von Leistungsträger Connor Nitzschmann. Yannik

Weiterlesen

Saisonabschluss und Quali-Start

Zwei Punkte zum Abschluss der Saison holte der TBW am vergangenen Sonntag gegen TuS Königsdorf. Das dies kein einfaches Stück Arbeit werden würde, hatte Jörg

Weiterlesen