Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Zwei Punkte trotz Fehlstart in Essen!

Am gestrigen Sonntagmorgen waren die 2. Herren des TBW beim SC Phönix in Essen zu Gast. Trotz einer missglückten ersten Halbzeit konnte der TBW das Spiel doch noch mit 28:37 gewinnen und weitere zwei Punkte in der Bezirksoberliga einfahren!

Die erste Halbzeit zwischen den beiden Teams war ein umkämpfter Schlagabtausch, sodass die 2. Herren keine Führung erspielen konnte und sich auch nicht absetzen konnte. Durch technische Fehler und die schwache Chancenverwertung lief der TBW die komplette erste Hälfte einem Rückstand hinterher und konnte auch zur Halbzeit nicht ausgleichen. Zur Halbzeit stand es dann 15:13 für die Heimmannschaft aus Essen.

Im zweiten Durchgang zeigten die 2. Herren des TBW ein anderes Gesicht und nahmen den Kampf an um das Spiel doch noch zu gewinnen. Man konnte den zwischenzeitlichen Rückstand von vier Toren durch gute Abwehr-/Torwartleistung verringern und in der 40 Spielminute das Spiel ausgleichen. Durch weitere gute Aktionen im Angriff als auch in der Abwehr konnten der TBW dann das Spiel an sich nehmen und souverän über die Bühne bringen. Schlussendlich gewann der TBW das Auswärtsspiel beim SC Phönix mit 28:37.

Am 23.09.23 geht es dann vor heimischem Publikum gegen den SuS Essen-Haarzopf um die nächsten Punkte einzufahren!

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen