Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Mit eher nüchternen Gefühlen kamen die Spielerinnen der 3. Damen am Samstag, den 09. September, in der MTC Arena Wülfrath zum zweiten Heimspiel zusammen. In den vergangenen zwei Saisons war es unseren 3. Damen nicht gelungen, die vor allem laufstarken Spielerinnen des TV Beyeröhde II zu besiegen.

Von der 1. Minute an hoch konzentriert, ist es den 3. Damen gelungen dranzubleiben, den Gegner nicht gut ins Spiel kommen und davon ziehen zu lassen. Mit einer starken Leistung in der Abwehr und dem treffsicheren Rückraum ist es den 3. Damen gelungen den knappen, aber verdienten zweiten Heimsieg in Folge einzufahren.

Aktuelle News

Ersten Herren wollen erneut punkten

Am kommenden Samstag (18 Uhr) empfängt der TBW Kaldenkirchen in der heimischen Fliethe. Kaldenkirchen kämpft noch um den Klassenerhalt, während Wülfrath bereits gesichert ist. Im

Weiterlesen

Familienzusammenführung beim TBW

Der TBW kann den nächsten hockkarätigen Transfer für die neue Saison verkünden und verpflichtet mit Yannik Nitzschmann den älteren Bruder von Leistungsträger Connor Nitzschmann. Yannik

Weiterlesen

Saisonabschluss und Quali-Start

Zwei Punkte zum Abschluss der Saison holte der TBW am vergangenen Sonntag gegen TuS Königsdorf. Das dies kein einfaches Stück Arbeit werden würde, hatte Jörg

Weiterlesen