Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Punktegewinn in einem umkämpften Spiel!

Vor heimischem Publikum gab es am Samstagsnachmittag gegen den SG TuRa Altendorf einen erneuten Punktegewinn in der Bezirksoberliga! Die 2. Herren des TBW konnte das Spiel nach einer umkämpften ersten Halbzeit schlussendlich deutlich mit 34:21 gewinnen.

Die erste Halbzeit zwischen den beiden Teams war sehr umkämpft, sodass der TBW keine hohe Führung herausspielen konnte. Dies lag daran, dass die Chancenverwertung im Tempogegenstoß, als auch im gebundenen Spiel nicht sehr konzentriert war. Man konnte jedoch über das Spiel hinweg durch eine konzentrierte und gute Abwehr-/Torwartleistung immer wieder das Tempo hochhalten und einfache Punkte erzielen, sodass es zur Halbzeit 14:12 für den TBW stand.

In der zweiten Hälfte drehte der TBW dann richtig auf und hielt weiter den Fuß auf dem Gas und konnte durch eine gute Abwehr und immer wieder hohem Tempospiel die Führung ausbauen und einfache Tore erzielen. Des Weiteren konnte man den Gegner immer wieder unter Druck setzen und zu Fehlern zwingen, die der TBW dann mit Toren bestrafte.

Am 17.09.23 sind die 2. Herren beim SC Phönix Essen zu Gast und versuchen dort die nächsten zwei Punkte einzufahren!

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen

Luke Schumann stößt zum TBW

Als ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 präsentiert der Oberligist Luke Schumann. Luke wird den TBW im linken Rückraum verstärken und kommt vom Oberligisten HC

Weiterlesen