Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Ersten Herren holen souverän die ersten beiden Punkte in Lobberich

Am vergangenen Samstag stand für die Herren des TB Wülfrath das erste Auswärtsspiel der jungen Saison beim TV Lobberich an.

Nach der langen Anreise ordnete Trainer Hoft erstmal einen Spaziergang an, um die Beine vor dem Spiel zu lockern und den Kopf freizubekommen. Trotzdem verschlief der TBW die ersten Minuten der Partie komplett. Nach 9 Minuten lag man bereits 2:6 zurück.

In dieser Situation bewiesen die Kalkstädter aber Moral und ließen sich vom Rückstand nicht beeindrucken. Man erhöhte das Tempo und in der 16. Minuten gelang dann der Treffer zum 8:8-Ausgleich. In der Folge hielt Wülfrath den Fuß auf dem Gaspedal und spielte eine 3-Tore-Führung zur Halbzeit heraus.

Nach der Halbzeitpause gerieten die Herren nochmal kurzzeitig ins Straucheln, was es Lobberich ermöglichte, in der 36. Minute erneut den Ausgleich zu erzielen. Doch die Kräfte des Gegners schwanden langsam und der TBW konnte sein gefürchtetes Tempospiel aufziehen. Am Ende der 60 Minuten stand ein deutlicher 10-Tore-Sieg (26:36) auf der Anzeigetafel, der auch in dieser Höhe völlig verdient war.

“Wir haben heute Probleme gehabt ins Spiel zu kommen und uns auf den Gegner einzustellen.” fasst Leszek Hoft den Spielbeginn zusammen. “Das hat Lobberich mit ihrer Routine dann ausgenutzt. Im weiteren Verlauf haben wir es dann aber geschafft unsere Konzepte und Tempo auszuspielen und haben die Partie dann in der zweiten Halbzeit kontrolliert.”

Besonders treffsicher zeigten sich an diesem Samstag die Spieler Patten, Feldstedt und Claussen. Letzterer gab sein Pflichtspieldebüt nach seiner Rückkehr zum TB Wülfrath und konnte gleich sieben Treffer erzielen. Auch Patten und Feldstedt markierten jeweils sieben Treffer.

Nächsten Samstag steht das Heimspiel gegen den LTV Wuppertal an. Die Mannschaft wird hart trainieren, um vor heimischem Publikum in der MTC Arena die ersten beiden Punkte der Saison zu holen.

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen

Luke Schumann stößt zum TBW

Als ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 präsentiert der Oberligist Luke Schumann. Luke wird den TBW im linken Rückraum verstärken und kommt vom Oberligisten HC

Weiterlesen