Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Weibliche E-Jugend erobert sich Tabellenspitze

Am vorletzten Spieltag der Saison konnten sich die Mädchen der wE1 durch zwei Siege gegen die HSG Rade/Herbeck und Mettmann Sport an die Tabellenspitze der Bestengruppe schieben. Unter der Leitung des Bergischen Handballkreises tragen die Mädchen ihre Saisonspiele in Turnierform mit zwei Ligaspielen pro Spieltag über die halbe Länge aus – keine Team-Time-outs, zwei Gegner, immer Vollgas sind ein Garant für viel Spannung.
Im ersten Spiel am vorigen Sonntag gegen die HSG Rade/Herbeck starteten die Wülfratherinnen mit leichten Schwächen in der Abwehr, die jedoch durch schnelle Torerfolge wieder ausgeglichen werden konnten. Die Versuche der robust verteidigenden HSG das Wülfrather Angriffsspiel durcheinander zu bringen, fruchteten nur kurz und der Turnerbund ging mit einer Ein-Tor-Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte die Führung auch dank sehenswerter Würfe aus der Distanz auf den Endstand von 10:5 ausgebaut werden.
Im zweiten Spiel des Tages zeigte sich, dass dem Mettmanner Team in dieser Saison kein richtiger Zugriff auf das Wülfrather Spiel gelingen will. Unsere Mädchen erreichten am Ende einen ungefährdeten 18:5 Sieg.
Nachdem sich der TB Wülfrath bereits in der Vorrunde ein nervenaufreibendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem HSV Solingen-Gräfrath geliefert hatte, bei dem die Mädchen dank des besseren Torverhältnisses knapp vom ersten Platz aus der Vorrunde in die Bestengruppe einzogen, stehen auch diesmal vor dem letzten Spieltag beide Mannschaften auf den ersten beiden Plätzen. Der drittplatzierte Remscheider TV hat ebenfalls noch Chancen auf den Gruppensieg. Der letzte Spieltag der Saison wird am 07.05 in Remscheid ausgetragen. Wir wünschen der Mannschaft vor allem viel Spaß und drücken die Daumen für die beiden letzten Spiele in dieser Konstellation, bevor sich der 2012er Jahrgang in die D-Jugend verabschiedet.

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen

Luke Schumann stößt zum TBW

Als ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 präsentiert der Oberligist Luke Schumann. Luke wird den TBW im linken Rückraum verstärken und kommt vom Oberligisten HC

Weiterlesen