Tradition. Heimat. Leidenschaft.

1. Damen: Zweites Relegationsspiel am Bodensee

Die Gefühlslage nach dem Spiel gegen Stade war sehr gemischt. Vier Tore Rückstand zur Halbzeit wurden in eine Führung umgewandelt – eine Minute vor dem Ende sind wir wieder in Rückstand geraten. In der entscheidenen Schlussphase hat die Mannschaft gut verteidigt, einen 7m gezogen und diesen zum Unentschieden (24:24) verwandelt.

Unsere Gegnerinnen am Sonntag aus Allensbach am Bodensee haben das Spiel in Thüringen vergangenes Wochenende mit sieben Toren verloren, der THC hatte jedoch Verstärkung aus der ersten Mannschaft und durch die Trainerin. Somit steht Allensbach maximal unter Druck.
Sie verfügen über eine sehr eingespielte Mannschaft, die in der Lage ist auf allen Positionen Druck zu machen und auch Tore zu erzielen. Zudem spielen sie eine agressive Deckung.

Auf unserer Seite wird es wieder mal auf die Abwehrleistung ankommen, um eine Chance im Spiel zu haben. Wir haben sehr gut trainiert und werden alles geben um die zwei Punkte vom Bodensee mit nach Hause zu nehmen. Alle Spielerinnen außer Melina Otte und Klara Stausberg stehen zur Verfügung.

Anpfiff ist um 16:00 Uhr. Das Spiel kann wie immer über den Liveticker verfolgt werden: handball.net

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen