Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Wuppertaler Neuzugang für den Rückraum

 Mit Rouven Jahn wechselt ein bekanntes Gesicht zu den Wülfrathern.

„Da meine Freundin schon fast ihr ganzes Leben beim TBW spielt, habe ich bereits viel Zeit in der Fliethe verbracht und kenne viele der Spieler. Somit besteht schon seit einigen Jahren eine Nähe zum Verein.“ erklärt der Student seinen Wechsel zu den Blau-Weißen. „Der TBW ist ein Verein, bei dem jeder anpackt und gleichzeitig alle Voraussetzungen für erfolgreichen Handball erfüllt sind. Genau aus diesen Gründen ist der TBW auch für mich interessant. Auf die volle Halle bei den Heimspielen und das familiäre Umfeld freue ich mich sehr.“

In der aktuellen Saison läuft der 29-jährige Mittelmann für die erste Mannschaft des LTV Wuppertal in der Oberliga auf.

Felix Möller ist froh über die Verpflichtung des Wuppertalers: „Rouven haben wir schon häufig in der Halle gesehen und damit lag es auf der Hand das Gespräch mit ihm zu suchen. Wir haben schnell gemerkt, dass er die sportlichen Ansätze und Ziele teilt und damit gut zu unserer bestehenden Mannschaft passt. Sportlich bekommen wir mit Rouven weitere Erfahrung und Spielwitz für den Rückraum. Ich freue mich, dass er sich für uns entschieden hat!“

Herzlich Willkommen, Rouven!

Aktuelle News

One last Dance

Nach dem phänomenalen Aufstiegserfolg am vergangenen Wochenende, sind die Damen des TBW am Sonntag um 17:00 Uhr zu Gast bei SC Everswinkel. Für das Team

Weiterlesen

3. Liga – Wir sind wieder da

Den Matchball für die 3. Liga hatte sich die Mannschaft am Vortag selbst gut vorbereitet und ging voll motiviert in das Spiel gegen Weiterstadt. Für

Weiterlesen

Matchball für den TBW

Vor dem Doppel-Spieltag am vergangenen Wochenende war die Ausgangslage klar – mit zwei Siegen ist die 3. Liga sicher. Der HC Burgenland war am Samstag

Weiterlesen