Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Zwei Spiele in einer Woche für die 1. Damen

Nach den beiden Spitzenmannschaften Kirchhoff und Aldekerk, gegen die wir deutliche Niederlagen einstecken mussten, geht es nun auswärts gegen das obere Mittelfeld: Am Mittwoch bestreitet die 1. Damen das Nachholspiel beim Tabellenfünften BVB Dortmund II, bevor am Samstag das Rückspiel beim Drittplazierten dem 1. FC Köln ansteht. 

Dortmund stimmte in der Hinserie einer Verlegung zu, da wir keinen spielfähigen Kader stellen konnten. Aktuell sieht die Kadersituation vielversprechend aus – bis auf Milli Otte, die mit ihrem inzwischen operierten Sehnenabriss weiterhin pausieren muss, stehen alle Spielerinnen zur Verfügung. Das Heimspiel gegen Dortmund konnte mit einem Tor gewonnen werden. Das zu wiederholen wird eine große Herausforderung, da die junge Mannschaft von Dominik Schleicher extrem schnell spielt, individuell gut ausgebildet ist und auch im Zusammenspiel überzeugen kann. Dem müssen wir eine kompakte und jederzeit präsente Abwehr entgegen stellen. Im Angriff gilt es effektiv zu spielen und vor allem Fehler zu vermeiden, damit wir Dortmund nicht zu einfachen Toren einladen.

Das zweite Spiel diese Woch in Köln dürfte ebenfalls sehr schwierig werden, da Domstädterinnen erst zwei Spiele verloren haben. Die Mannschaft ist schwer auszurechnen, da sie über eine große leistungsstarke Breite verfügt, spielt einen schnellen Ball und ist sehr gut eingespielt – zudem gibt die Mannschaft nie auf.

Trotz der Ausgangslage auf dem Papier gehen wir positiv in beide Partien und möchten wir in beiden Spielen punkten, um unsere Ausgangssituation im Abstiegskampf zu verbessern. Die Spiele können wie immer über den Liveticker verfolgt werden:

BVB Dortmund II – TB Wülfrath (22.02.23, Anpfiff 20:00 Uhr)
https://www.handball.net/ligen/sportradar.dhbdata.1665/spielplan/spieltage/sportradar.dhbdata.5691/spiele/sportradar.dhbdata.74084

1.FC Köln – TB Wülfrath (25.02.23, Anpfiff 19:30 Uhr)
https://www.handball.net/ligen/sportradar.dhbdata.1665/spielplan/spieltage/sportradar.dhbdata.15706/spiele/sportradar.dhbdata.74175

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen