Tradition. Heimat. Leidenschaft.

“Knapp 50 Tore festigen den zweiten Tabellenplatz”

Mit einem Offensivfeuerwerk legten die Herren im ersten Heimspiel des Jahres los – mit 48:28 (23:14) wurde das Spiel gegen ETB Schwarz-Weiß Essen gewonnen.

Gerade einmal fünf Minuten verlief das Spiel ausgeglichen, da im Angriff des TBW zu Anfang einige Würfe nicht ins Tor gefunden haben. Diese Fehler wurde schnell abgelegt und über Ballgewinne hat die Mannschaft immer besser ins Tempospiel gefunden. Somit konnte nach bloß zehn gespielten Minuten eine Führung von 6 Toren erzielt werden. Im Verlauf der 1. Halbzeit setzte sich die Heimmannschaft immer weiter ab, konnte den Zuschauern ein wahres Torspektakel bieten und ging mit einem vorentscheidenden 23:14 in die Pause.

In der Kabine wurden einige Sachen angesprochen, beispielsweise wurden zu viele einfache 1 gegen 1 Situationen verloren und die Abwehr sollte in der zweiten Hälfte besser zusammenstehen.

Das muntere Scheibenschießen ging zum Start zweiten Hälfte direkt weiter. Schnell konnte man sich innerhalb von acht Minuten auf 15 Tore absetzen und das Spiel endgültig entscheiden. Positiv für das Torverhältnis wurden beinahe 50 Tore in eigener Halle geworfen. Mit 28 Gegentoren bekam man zwar ein paar Tore zu viel, doch das sollte im Endeffekt die Offensivleistung nicht schmälern.

Mit diesem Sieg und dem Unentschieden der Ratinger konnte Platz zwei in der Tabelle weiter gefestigt und damit die Hinrunde beendet werden. Am 21.01.23 geht es direkt mit einem Heimspiel gegen die MTG Horst Essen weiter.

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen