Tradition. Heimat. Leidenschaft.

1. Damen: Start der Rückrunde unter schwierigen Bedingungen

Eigentlich wollte die erste Damen den Schwung aus dem Sieg gegen Lank mitnehmen und zwei weitere Punkte gegen Recklinghausen sowie Beyeröhde einfahren, um entspannt in die Weihnachtspause zu gehen. Nach dieser Woche steht das Spiel am kommenden Samstag jedoch unter ganz anderen Vorzeichen: Kirsten Buiting wird wegen Corona ausfallen, Hannah Haase hat sich an der Daumenkapsel verletzt und Jule Kürten ist am Dienstag umgeknickt, auch sie wird ausfallen. Klara Stausberg hat sich zudem am Montag einen Finger ausgekugelt, der Einsatz der Torhüterin ist noch fraglich. Somit fallen vier Spielerinnen aus der ersten Sieben aus.

Die Mannschaft vom TBW wird am Samstag trotzdem alles geben, um die Punkte in Wülfrath zu behalten. Es gilt die Ausfälle in der Abwehr zu kompensieren und das vorallem über die gesamte Spieldauer. Im Angriff werden jetzt andere Spielerinnen deutlich mehr Spielanteile erhalten und Verantwortung übernehmen.

Recklinghausen hat sich in der laufenden Saison sehr gut geschlagen und steht mit 9:11 Punkten aktuell auf dem 6. Tabellenplatz. Letztes Wochenende konnte beim BVB, der noch kein Spiel verloren hat, ein Punkt geholt werden. Die Mannschaft ist gut eingespielt, auf allen Positionen torgefährlich und somit schwer auszurechnen. Zudem stellt sie eine stabile Abwehr.

Anpfiff ist am Samstag um 19:30 Uhr in der MTC Arena. Das Spiel kann wie immer auch über den Liveticker verfolgt werden: https://www.handball.net/ligen/sportradar.dhbdata.1665/spielplan/spieltage/sportradar.dhbdata.15700/spiele/sportradar.dhbdata.74139

Aktuelle News

“Topspiel in der MTC-Arena”

Am kommenden Wochenende steigt das Spitzenspiel der Verbandsliga in der heimischen Fliethe. Um 18 Uhr heißt es Anpfiff gegen den LTV 2. Die Wülfrather wollen

Weiterlesen

1. Damen in Düsseldorf gefordert

Als Tabellensechster treten die ersten Damen am Sonntag beim Tabellenachten Fortuna Düsseldorf an – aktuell liegt der TBW zwei Punkte vor den Gegnerinnen. Mit einem

Weiterlesen