Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Erste Damen ist gegen TD Lank gefordert

Der Blick auf die Tabelle macht die Bedeutung der Begegnung klar: Platz 9 mit 4 Punkten trifft auf Platz 11 mit 3 Punkten. Beide Teams benötigen einen Sieg, um weiter gegen den Abstieg zu arbeiten.

TD Lank stellt, wie auch in vergangenen Begegnungen in der Nordrheinliga oder Testspielen, eine aggressive 6:0 Deckung. Im Angriff ist die Mannschaft von Jurek Tomasik eingespielt, vorallem das Zusammenspiel mit dem Kreis ist gefährlich und die Kreisläuferin wird immer wieder gut in Szene gesetzt. Besonderes Merkmal der Gegnerinnen ist der Kampfgeist – selbst ein 6 Tore Rückstand gegen Beyeröhde wurde noch zu einem Sieg umgewandelt.

Die 1. Damen des TBW möchte vorrangig auf das eigene Spiel schauen, Fehler minimieren und über Tempospiel zum Erfolg kommen. Zum ersten Mal dabei ist Julia Gazelle, neue Torhüterin in den Reihen der Heimmannschaft.

Anpfiff ist am Sonntag um 16:30 Uhr in der MTC-Arena in Wülfrath, die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung! Das Spiel kann wie immer auch über den Liveticket verfolgt werden:
https://www.handball.net/ligen/sportradar.dhbdata.1665/spielplan/spieltage/sportradar.dhbdata.15699/spiele/sportradar.dhbdata.74135

Aktuelle News

wieder kein Happy End für mA

Auch für das Nachholspiel in Würselen standen die Vorzeichen nicht gut. Zwei Spieler zum Wechseln, quasi gestresst aus der Schule raus und ab auf die

Weiterlesen