Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Männliche A2 gewinnt auch das Spitzenspiel

Die A2 des TBW hatte am Sonntag das Spitzenspiel beim SSG Wuppertal/HSV Wuppertal, der, wie der TBW bis dato verlustpunktfrei war.

Nach dem nervösen Beginn fing sich die Mannschaft und glich den leichten Rückstand nach 6 Minuten aus und ging selber in Führung. In einem weiterhin zerfahrenen Spiel, bei dem weder die Time-Outs noch die Halbzeitpause halfen, behauptete sich die Mannschaft gegen den robusten Gegner und erarbeitete sich langsam aber sicher einen Vorsprung und gewann am Ende mit 30-22 verdient.

Am nächsten Sonntag gastiert der bis dahin punktlose SuS Essen-Haarzopf beim TBW (Anwurf 14 Uhr, MTC-Halle an der Fliethe), bevor es zum nächsten Spitzenspiel zu HSG Solingen-Gräfrath geht, der als Favorit in der Gruppe gehandelt wird. Da möchten die jungen Männer um Dirk Wittkaemper und Chris Engler ein Wörtchen mitreden.

Aktuelle News

“Topspiel in der MTC-Arena”

Am kommenden Wochenende steigt das Spitzenspiel der Verbandsliga in der heimischen Fliethe. Um 18 Uhr heißt es Anpfiff gegen den LTV 2. Die Wülfrather wollen

Weiterlesen

1. Damen in Düsseldorf gefordert

Als Tabellensechster treten die ersten Damen am Sonntag beim Tabellenachten Fortuna Düsseldorf an – aktuell liegt der TBW zwei Punkte vor den Gegnerinnen. Mit einem

Weiterlesen