Tradition. Heimat. Leidenschaft.

TB Wülfrath M2 – Mettmann M2 21:25 (12:15)

Am letzten Sonntag traten wir in einem hart umkämpften Derby gegen unsere Nachbarn aus Mettmann an.

Reichlich Zuschauer beider Mannschaften fanden den Weg die MTC-Halle so dass eine tolle Derbyatmosphäre geschaffen wurde.

– Danke an der Stelle an alle Fans die uns tatkräftig letzten Sonntag unterstützt haben –

Wir erwarteten wurde es anspruchsvolles und körperbetontes Spiel.
Beide Mannschaften glänzten mit einer starken Abwehrleistung und der Entschlossenheit das Spiel für sich zu entscheiden.

Wir kamen gut in die Partie und konnten uns zunächst mit zwei Toren absetzen um dann im Laufe der ersten Halbzeit die Führung durch unkontrollierte Würfe und Ballverluste wieder zu verlieren.

Mit einem Rückstand von 12 zu 15 gingen wir in die Halbzeitpause.
Unten in der Kabine versuchten wir die Köpfe nicht hängen zu lassen und erinnerten uns an das letzte Spiel in Wuppertal, wo wir ebenfalls einen Rückstand in einen Sieg verwandeln konnten.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit versuchten wir unsere Aufholjagd zu starten und kamen wieder zwei Tore an unsere Gäste ran.
Jedoch unterlagen wir am Ende aufgrund vieler technischer Fehler unseren Nachbarn aus Mettmann mit 21:25 .

Alles in allem war es ein sehr körperbetontes und spannendes Spiel, wir freuen uns schon auf das Rückspiel und hoffen dann den Sieg wieder
mit zurück nach Hause zu nehmen.

Aktuelle News

“Topspiel in der MTC-Arena”

Am kommenden Wochenende steigt das Spitzenspiel der Verbandsliga in der heimischen Fliethe. Um 18 Uhr heißt es Anpfiff gegen den LTV 2. Die Wülfrather wollen

Weiterlesen

1. Damen in Düsseldorf gefordert

Als Tabellensechster treten die ersten Damen am Sonntag beim Tabellenachten Fortuna Düsseldorf an – aktuell liegt der TBW zwei Punkte vor den Gegnerinnen. Mit einem

Weiterlesen