Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Aufholjagd reicht am Ende nicht aus

TB Wülfrath 1891 – TV Beyeröhde 23:27 (10:17)

Der erste Punktgewinn der Wülfrather Damen lässt leider noch auf sich warten. Mit 23:27 unterlag die Mannschaft um Jörg Büngeler dem TV Beyeröhde mit einer sehr starken Torhüterin am Samstagabend in der MTC-Arena.

Von Beginn an wurde kein Zugriff in der Abwehr gefunden und überhastete Abschlüsse gesucht, die mit Tempo-Gegenstößen bestraft wurden. Trotz des schnellen und deutlichen Rückstandes gab sich die Mannschaft nicht auf und versuchte immer wieder sich aufzubäumen. Nach einem 9 Tore Rückstand kämpfen sich die Damen auf 23:25 heran – der große Kampfgeist wurde jedoch nicht belohnt.

Trainer Jörg Büngeler ist zufrieden mit der Einstellung: „Wir haben uns viele Chancen erarbeitet und Kampfgeist bewiesen, jetzt müssen nur auch die Abschlüsse stimmen. Wir schauen positiv auf die nächsten Spiele.“

K. Stausberg, Schleicher – Hölterhoff, Buiting (2), Kürten (8/4), Eckert (2), Otte (5), Tanzhaus (1),
P. Stausberg (3), Büngeler (1), Krone, Feldstedt (1/1)

Aktuelle News

1. Damen in Düsseldorf gefordert

Als Tabellensechster treten die ersten Damen am Sonntag beim Tabellenachten Fortuna Düsseldorf an – aktuell liegt der TBW zwei Punkte vor den Gegnerinnen. Mit einem

Weiterlesen