Tradition. Heimat. Leidenschaft.

Vorbericht Damen Regionalliga: SV Straelen – TB Wülfrath

Am kommenden Sonntag geht sie endlich los – die Regionalliga Saison 19/20 – und zwar mit einem Auswärtsspiel beim SV Straelen.

Auf Grund der Hallensanierung in Wülfrath mussten wir das Heimspiel in ein Auswärtsspiel tauschen. Somit werden wir, nach einer erneuten Verschiebung des Abschlusses der Sanierung, unser erstes Heimspiel erst am 30. November spielen können – hoffentlich.

Mit dem SV Straelen hatten wir es Ende August in einem Pflichtspiel schon mal zu tun – und zwar in der ersten Runde des HVN Pokals. Das Ergebnis war sehr deutlich – 30:8, vor allem auf Grund einer sehr guten Abwehrleistung im Verbund mit guten Torhüterinnen Leistungen.

Den größten Fehler, den wir machen können, wäre den Gegner nur auf Grund dieses Ergebnisses einzuschätzen. Straelen kam aus einem Trainingslager und hatte die 100 Jahr Feier am Vortag. Beides mit Sicherheit keine idealen Voraussetzungen für ein Handballspiel.
Zudem ist in Straelen die Nutzung des Haftmittels streng untersagt. Was das bedeuten kann, haben wir leider in der letzten Saison erleben müssen – eine sehr schmerzhafte Niederlage nämlich.

Somit wird unser Focus wie im Pokalspiel auf der Abwehr liegen. Wenn wir ein ähnliches Niveau über die gesamte Spielzeit auf die Platte bringen, werden wir unserer Favoritenrolle gerecht und die ersten beiden Punkte der Saison 19/20 einfahren können.

Fehlen werden Lisa Klanz und Friederike Büngeler – beide urlaubsbedingt.

Das Spiel beginnt am Sonntag um 18:45 Uhr.

Aktuelle News

One last Dance

Nach dem phänomenalen Aufstiegserfolg am vergangenen Wochenende, sind die Damen des TBW am Sonntag um 17:00 Uhr zu Gast bei SC Everswinkel. Für das Team

Weiterlesen

3. Liga – Wir sind wieder da

Den Matchball für die 3. Liga hatte sich die Mannschaft am Vortag selbst gut vorbereitet und ging voll motiviert in das Spiel gegen Weiterstadt. Für

Weiterlesen

Matchball für den TBW

Vor dem Doppel-Spieltag am vergangenen Wochenende war die Ausgangslage klar – mit zwei Siegen ist die 3. Liga sicher. Der HC Burgenland war am Samstag

Weiterlesen